hamburg

//Lush for Life

Ich gebe zu, ich bin verrückt nach Produkten von Lush! Egal ob Badekugeln, Kosmetik oder Duschkram – ich kann nicht an dem Laden vorbei gehen ohne nicht mindestens ein Teil zu kaufen. Schuld an dieser Obsession ist die wunderbare Kate von dollybowbow . Ich habe ihren Youtube-Channel vom ersten Primark-Haul an verfolgt und war total angetan von den Badekugeln, die sie regelmäßig empfahl. Kurz darauf eröffnete der erste Store in Hamburg in der Spitaler Straße und mein Schicksal war besiegelt.

image

Badekugeln, Badebomben und (Massage) Bars werden individuell von Hand gefertig. Jedes Produkt erzählt seine eigene kleine Geschichte. Mein All-time-favorite: Think Pink.

image

Die Badekugel riecht nach Vanillie und super süß. Sie färbt das ganze Bad pink und aus der Mitte kommen lauter kleine schwimmende Herzen. Ein Traum!

Mein Tipp: Badekugeln und Massage Bars sollte man in einem Bad verbrauchen, da sonst die Effekte verloren gehen. Die Schaumbäder sind viel größer und reichen auch für zwei Lush-Bäder – übrigens, die Geschenkzusammenstellungen sind ein super Oster-Geschenk!

HIER gehts zum Lush-Shop.

Advertisements

//Eine Deko-Perle in Hamburg

Auf der Suche nach ausgefallener Dekoration habe ich diese Perle auf meinem Shoppingtrip durch die Hamburger Innenstadt entdeckt: LEBENSART.

Von Kleinmöbeln bis zu kleinen und großen Dekoelementen wie Spiegel oder Gläser hat dieser Laden alles zu bieten. Jedes Teil ist Besonders und so einige niedliche Dekorationen ließen mein Herz höher schlagen. Hier der Laden von außen:

image

LEBENSART befindet sich an einem der Seitenausgänge der Europapassage gegenüber vom Parkhaus. Am besten über die Station Jungfernstieg zu erreichen. Auch draußen finden sich schon richtige Schätze vor der Tür wie bunte Kisten und Weinkästen. Ein besonderer Tipp sind die Artikel in der Angebotsecke. Schnäppchenjäger kommen hier voll auf ihre Kosten:

image

Diese wunderbare Glasschale habe ich für nur 2€ geschossen – und ich liebe sie!

image

Ich benutze sie für Schmuck und das dunkle Holz setzt das verzierte Glas super in Szene.

image

…nicht aus Hamburg? Auf http://www.lebensart-and-more.com gibts mehr!

//Im Dekofieber…

Inzwischen sind alle Möbel an ihrem Platz und jetzt schlägt mein Deko-Herz besonders stark. Wann immer ich Zeit und Lust habe, gehts zu Ikea (natürlich direkt in die Kleinteileabteilung), in die Stadt zu Zara Home oder in diverse Online Shops.

Besonders hat es mir diese Kleiderpuppe angetan. Die habe ich für ca. 30€ bei Xenos in der Galerie Bramfeld/Hamburg gefunden und mich sofort verliebt. Sie eignet sich wunderbar zur Präsentation von Schmuck oder Hüten und ziert nun bei mir den Flur.

image

Xenos ist sehr günstig und hat, wenn man genug stöbert so einige Schätze zu bieten.

//Deborah

//Let’s move! Umzug in die Hamburger City

Nach langer aber aufregender Wohnungssuche und anstrengenden Besichtigungen gemeinsam mit tausend anderen Hamburgern, welche teilweise bis hinunter auf die Straße Schlange standen, habe ich nun endlich ein passendes Schmuckstück gefunden: Eine niedliche 2 Zimmer-Wohnung und nur 10 Laufminuten von der Alster entfernt zentral in der nähe vom Hauptbahnhof- besser gehts nicht!

Jetzt heißt es: Kisten packen. Das schönste für mich an dem riesen Event ist vorallem die neue Einrichtung und das gestalten von coolen DIY Wohnaccessoires!
Darüber werde ich euch in den kommenden Wochen auf dem Laufenden halten. Erster Schritt: Inspiration sammeln. Meine Favoriten: Silberne Dekorationen und alte, rustikale Schrankknäufe. Irgendwelche Tipps und Ideen?

//Deborah

//Zuckerwatte und Riesenrad – Hamburger Dom

Gestern Abend gings ab auf den Hamburger Winterdom mit den Uni-Girls. Für zwei von den Beiden war es die Premiere und ein riesen Erlebnis. Auch wenn die Zuckerwatte nur im ersten Moment verdammt cool ist, gab es viele andere Highlights. Und das schönste: Mittwoch ist Familientag! Viele Fahrgeschäfte kosten dann nur die Hälfte!

Das nächste Dom-Date steht bereits aus.

image

image

image

image

//Deborah

//DIY 04 – Shorts

Endlich ist es ein paar Tage so richtig sommerlich in Hamburg. Holt eure Jeansshorts raus und lasst euch von dieser coolen DIY-Idee inspirieren.

Ihr benötigt:

1 Paar Jeansshorts
Nadel und Faden
Ein schönes Stück Spitze, Borte oder gemusterten Stoff.(z.B. von Karstadt oder idee)

Die Bilder dazu gabs auf dem Blog coollage.se. Ein schöner Hingucker für heiße Tage, sowohl mit Spitze, als auch mit coolen Mustern:

5505f306a9f07015c3a7a0f685cadd98

794c25f35cc746db5ce5fb3462956069